Shefighter

prev    next

Germany 2015 · Single-Channel Video / Short Film
HD-Video · 16:9 · Color · Sound · 10’48“
Sound by T.D. Finck von Finckenstein

Martin Brand, Shefighter

Martin Brand, Shefighter

Matter-of-fact, functional architecture, unrendered walls, the ruins of an entrepôt. A cable coils across the asphalt, greenery sprouts abundantly out of the cracks, old articles of clothing and broken pieces of equipment lie scattered around.

A woman appears, armed with a sword and bow. The red-brown leather armour gives her a martial appearance. Symbols of spiders on her belt buckle, amulet and rings, her black hair is braided.

The leather armour is simulated for a computer game using 3D-software and instantly brought to life. More people appear, a torera fights with a bull, an amazon is knighted with a glowing sword. A battle in the air in front of vegetable crates, shots with a bow and rifle, a dance on the loading ramp. The interlaced visual universes blur the boundaries between reality and fantasy, between the inner and the outer world.

Shefighter was produced within the Stiftung Kunstfonds Bonn fellowship program.

Martin Brand, Shefighter

Martin Brand, Shefighter

Sachliche Funktionsarchitektur, unverputzte Mauern, die Ruine einer Lagerhalle. Ein Kabel windet sich über den Asphalt, Grün wuchert aus den Ritzen, alte Kleidungsstücke und kaputte Geräteteile liegen herum.

Eine Frau tritt in Erscheinung, bewaffnet mit Schwert und Bogen. Die braunrote Lederrüstung verleiht ihr ein martialisches Aussehen. Spinnensymbole auf Gürtelschnalle, Amulett und Fingerringen, das schwarze Haar zu einem Zopf gebunden.

In einer 3D-Software wird die Lederrüstung für ein Computerspiel nachmodelliert und sogleich virtuell zum Leben erweckt. Weitere Personen tauchen auf, eine Torera kämpft mit einem Stier, eine Amazone wird mit einem leuchtenden Schwert zur Ritterin geschlagen. Luftgefecht vor Gemüsekisten, Schuss mit Bogen und Gewehr, Tanz auf der Laderampe. Die ineinander verwobenen Bildwelten lassen die Grenzen zwischen Wirklichkeit und Fantasie, zwischen Innen- und Außenwelt verschwimmen.

Shefighter wurde im Rahmen eines Arbeitsstipendiums der Stiftung Kunstfonds Bonn produziert.

Martin Brand, Shefighter

Martin Brand, Shefighter

© Martin Brand, VG Bild-Kunst, Bonn 2015