Remote

prev    next

The Netherlands 2007 · Short Film
HD-Video · 16:9 · Color · Stereo · 12’30”

Martin Brand, Remote

Martin Brand, Remote

An unfamiliar apartment, some skater kids in the park, as well as people and situations randomly observed on the street form the background in front of which Remote takes place. The observing and the cinematic or photographic recording of persons give rise to a personal, essay-like approach to an unknown city. Unfamiliar moments and those of exciting confrontation with new surroundings, yet also feelings of self-doubt and loneliness are made apparent through the interspersed comments of a speaker. As an observer of the video, one soon believes to be following the thoughts of the artist filming, although doubts about the direct authenticity of spoken words are appropriate.
The video is presented as a single-channel projection in English.

Eine fremde Wohnung, eine Skaterclique im Park und zufällig auf der Straße beobachtete Leute und Situationen bilden den Hintergrund, vor dem sich Remote abspielt. Das Beobachten und die filmische bzw. fotografische Aufzeichnung von Personen werden zum Anlass für eine persönliche, essay-artige Annäherung an eine fremde Stadt. Momente des Fremdseins und der lustvollen Auseinandersetzung mit einer neuen Umgebung, aber auch Gefühle von Selbstzweifel und Einsamkeit werden durch die eingestreuten Kommentare eines Sprechers deutlich. Als Betrachter des Videos glaubt man schnell, den Gedanken des filmenden Künstlers zu folgen, aber Zweifel an der unmittelbaren Authentizität des Gesagten sind angebracht.
Das Video wird als einkanalige Projektion in englischer Sprache präsentiert.

© 2007 Martin Brand